DAS Community Event für Mindfulness in Organisationen

DAS Community Event für Mindfulness in Organisationen

RADIKALER MUT. Die MIO-Tage 2024

Zeit und Raum in der wunderschönen Bergwelt Berchtesgadens, um inmitten aller äußeren Turbulenzen zur Ruhe, in die Begegnung und in die gemeinsame Kreativität zu kommen. 

Radikal mutig, alle Sinne ansprechend.  Mit ganz viel Begegnung, tiefer Stille, ausgelassenem Tanz und Inspiration. Hochkarätige, anregende und aufrüttelnde Impulse – vorab geplante ebenso wie solche, die ko-kreativ und spontan vor Ort entstehen.

Alle Speaker:innen sind live vor Ort dabei:

 

Ali Mahlodji

Radikal mutiger Feminist und Fehler im System.
Ali hat ordentlich was hinter sich – vom Flüchtlingskind zum Mitglied des internationalen Forbes Business Council, EU-Jugendbotschafter auf Lebenszeit und UNICEF Ehrenbeauftragten. Vom Job-Hopper mit über 40 Jobs zum Gründer von whatchado, der größten Video-Job-Orientierungsplattform Europas und Marktführers für Video Employer Branding. Vom Stotterer mit dem schlechtesten Zeugnis der Schule zum internationalen Keynote Speaker mit über 1.500 Vorträgen in über 30 Ländern und zum mehrfach ausgezeichneten Unternehmer, Bestseller-Autor, Business Consultant und Experten für Arbeit und Bildung. Was für ein Weg. Und Mindfulness war wesentlich dabei.

Nicole Stern

Radikal mutige Lehrerin für anstrengungslose Achtsamkeit im Liegen
Nicole hat sich als autorisierte Vipassana-Lehrerin auf die Themen Meditation & Muße spezialisiert – und das als ausgebildete Bankkauffrau und ehemalige Geschäftsführerin einer Düsseldorfer Beratungsfirma! In ihrer über 30jährige Praxis und internationalen Lehrerfahrung verbindet sie Essenzen alter Weisheitslehren mit psychologischem Background und Ansätzen moderner Bewusstseinsforschung. Nicole ist eine gefragte Expertin und Autorin. Ihre Bücher wurden in zahlreichen Pressebeiträgen ebenso gefeiert wie bei ZDF, Pro7 und Sat1.

Alexander Hobbach

Radikal mutiger Mindfulness-Pionier in der Mercedes-Benz AG.
Alexander ist studierte BWLer und verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung als Führungskraft u.a. im Produkt- und Digitalmarketing, in der Konzernstrategie und im Personalressort. Heute ist er in seinem Unternehmen Programm Manager „Mindful Leadership“. Sein Auftrag lautet, neue achtsamkeitsbasierte Ansätze im Rahmen von Organisations- und Personalentwicklungsaktivitäten in unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens zu erproben und nachhaltig zu verankern – von der Produktion bis hin in die Konzernzentrale. Mittlerweile hat er innerhalb des Daimler-Konzerns weit über 3.000 Mitarbeitende und Führungskräfte in Achtsamkeit geschult.

Olga Klimecki

Radikal mutige Forscherin über neuronale Plastizität und Konfliktlösung.
Olga will Veränderung in der Gesellschaft sehen, leben und erforschen. Dafür promovierte zum Dr. phil. (summa cum laude) an der Universität Zürich und zum Dr. rer. nat. habil. an der Technischen Universität Dresden. Die Neurowissenschaftlerin ist Co-Principal Investigator und Co-Direktorin von Medit-Ageing / Silver Health, der bisher längsten Meditationsstudie weltweit. Außerdem (Mit-)Autorin von über 70 Veröffentlichungen, vielfache Stipendiatin und Preisträgerin sowie Leiterin mehrfach ausgezeichneter internationaler Forschungen über neuronale Plastizität und Konfliktlösung.

Andreas Sommer

Radikal mutiger Aufsichtsrat, Transformationscoach und ehemaliger Geschäftsleiter der Weleda Gruppe.
Andreas, studierter Geoökologe und Executive MBA der Universität St. Gallen hat das erfolgreiche Naturkosmetik-Unternehmen Weleda über 20 Jahre massgeblich mitgeprägt, als Chief Commercial Officer und zuletzt auch als Mitglied der kollegialen Führungsspitze.
Heute ist er in zahlreichen Verwaltungs- und Beiräten ebenso aktiv wie als Top Executive Coach und Gründer von Essential Now.

Bettina Ludwig

Radikal mutige Kulturanthropologin, die mit Jäger-Sammler*innen in der Kalahari gelebt hat.
Mit ihren Forschungen und Key Notes stellt Bettina unser Welt- und Menschenbild auf den Kopf. Sie nimmt uns mit zu Jäger-Sammler*innen-Gesellschaften, in denen Zeit, Besitz und Hierarchien grundlegend anders funktionieren, als wir es gewohnt sind. Sie erklärt, warum Spurenlesen die Urform der Wissenschaft ist und zeigt schlüssig auf, dass der Mensch eine intrinsische Veranlagung hat etwas beitragen zu wollen. Daraus entwickelt sie ihre Vision für eine Gemeinschaft, in der Diversität und das Gefühl von Zugehörigkeit der Normalfall sind.

Matthias Strolz

Radikal mutiger Gärtner des Lebens und politischer Mensch.
Matthias gründete einer Partei, die auf Anhieb im öst. Parlament landete – und dort heute noch ist. Am Höhepunkt seiner Laufbahn verließ er die Spitzenpolitik, um sich selbst und seiner Familie treu zu bleiben. Mit seinen markanten Gedanken zu Politik, persönlicher Entwicklung und Gesellschaft regt er heute auch als Autor, Mentor und Musiker an. Nach den MIO-Tagen geht es diesmal weiter zu 2 Wochen Vipassana.

26. bis 28. Januar 2024

Berchtesgaden bei Salzburg

Veranstaltungsort:

  • Kulturhof Stanggass, Berchtesgaden (Bayern) bei Salzburg
    Berchtesgadener Str. 111, 83483 Stanggaß
    www.kulturhof.bayern
  • Berchtesgaden bietet fußläufig vom Kulturhof eine große Bandbreite an Übernachtungsmöglichkeiten. Buche gerne ein Zimmer in einem Hotel Deiner Wahl. Direkt im Kulturhof gibt es auch ein Kontingent, die Zimmer hier sind allerdings hochpreisig.
  • Der Konferenzpreis von 390 EUR (Alumni) bzw. 695 EUR (externe Gäste) beinhaltet die Konferenz-Fee sowie die Verpflegung (diese enthält neben der Verpflegung tagsüber inkl. einem Mittagessen etc. auch Snacks und Suppe am Abend und am Sonntagmittag und alkoholfreie Getränke bis 22 Uhr).
  • Start ist am Freitagnachmittag 15 Uhr, Ende am Sonntag gegen 13 Uhr

 

Obstkorb im Kulturhof Stanggass      Festsaal Kulturhof als Veranstaltungsort der MIO Tage      Dekoration im Kulturhof Stanggass      Ausblick auf die Berglandschaft

 

 

Plätze verfügbar

MIO-Tage: Ein Rückblick auf die letzten Jahre

2023: Unser Licht leuchten lassen in einer Zeit der Stürme
MIO-Tage im Kulturhof mit Dr. Britta Hölzel (Harvard-Forscherin, TUM), Nipun Metha (Ex-Obama-Berater und Social Entrepreneur) u.v.m.

2022: Mensch, Erde! Achtsamkeit und das nachhaltige Leben auf unserem Planeten
MIO-Tage im Kulturhof mit Dr. Eckart von Hirschhausen

2021: Schlüsselkompetenz Achtsamkeit. Wie wir sie besser verstehen und gezielt trainieren.
Virtuelle MIO-Tage mit Dr. Richard Davidson
Director of the Center for Healthy Minds University of Wisconsin-Madison

2020: Wie wir mit Großzügigkeit die Welt verändern.
MIO-Tage im Odeion mit Nipun Mehta
Service-Space

2019: Schlüsseltrend Achtsamkeit. Warum wir im Zeitalter der Digitalisierung nicht umhinkommen, uns zu ent-reizen.
MIO-Tage auf dem Campus der FH Salzburg mit Matthias Horx
Zukunftsinstitut

2018: Theory U, Mindfulness and Global Change
MIO-Tage in St. Virgil mit Dr. Claus Otto Scharmer
Presencing Institute, Massachusetts Institute of Technology (MIT)

2017: Potentialentfaltung in Gemeinschaften
MIO-Tage in der Aula Magna der Universität Salzburg mit DDr. Gerald Hüter
Akademie für Potenzialentfaltung

2016: Mindsight: Die neurowissenschaftliche Revolution für Zufriedenheit und Erfolg
MIO-Tage in St. Virgil mit Dr. Daniel Siegel
Mindsight Institut, UCLA

2015, Herbst: Wie Meditation unser Gehirn verändert.
Neurowissenschaftliche Grundlagen von Achtsamkeit/Mindfulness.
MIO-Tage im Odeion mit Dr. Britta Hölzel
Harvard, Charitè Berlin und Technische Universität München

2015, Frühjahr: Achtsamkeit und Glück
MIO-Tage in St. Virgil mit Dr. Tho Ha Vinh
Gross National Happiness Center, Bhutan

Trainer MIO Tage mit Eckart von Hirschhausen    Vortrag in großem Saal bei MIO Tagen    Matthias Horx bei MIO Tagen

Community MIO Tage mit Dr. Dan Siegel        Workshop MIO Tage 2022 mit Eckart von Hirschhausen

;

WhatsApp Cookie Consent mit Real Cookie Banner